Logo der Supersonic Group
blau direkt – Recruiting-Kampagne „Helden in Hoodies“

Maßgeschneidert und regional ausgerollt:
Eine Recruiting-Kampagne für Lübeck. Aus Lübeck.
Nominiert für den Marketingpreis »Platzhirsch« 2023.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Tech-Unternehmen im regionalen Stealth-Modus. Wer ist blau direkt?

blau direkt ist als Infrastrukturdienstleister für die Versicherungsbranche auf rasantem Wachstumskurs. Entsprechend steigt auch der Personalbedarf – die Planungen gehen von 20% Zuwachs pro Jahr aus. Auch wenn blau direkt bereits als attraktiver Arbeitgeber gilt, mussten diese neuen Kolleg:innen erst einmal auf das Lübecker Tech-Unternehmen aufmerksam gemacht werden, da es – ganz entgegengesetzt zur Präsenz in der Versicherungsbranche – in der Wirtschaftsregion Lübeck eher noch im Stealth-Modus war. Der Recruiting-Ansatz „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ stieß an die Grenzen seiner Möglichkeiten; den Bedarf nur über Headhunter zu stillen, wurde als nicht zielführend identifiziert. Zudem bestand das Problem, dass Mitarbeitende in ihrem privaten Umfeld häufig erklären mussten, wer oder was blau direkt eigentlich ist und was man da eigentlich genau macht. Es war also an der Zeit, den regionalen Bekanntheitsgrad als Arbeitgeber-Marke deutlich zu steigern.

Entsprechend durfte supersonic eine regionale Recruiting-Kampagne konzipieren, die genauso authentisch ist wie unser Kunde und seine Mitarbeitenden. Eine Kampagne, die zeigt, wie unkompliziert das Unternehmen mit der Start-up-Kultur ist. Eine, die zeigt, dass „Arbeit in der Versicherungsbranche“ eben nicht öde ist und dass man bei blau direkt Karriere machen kann. Eine Kampagne, die einmal alles richtig stellt. Die Grundüberlegung der Kampagne war die Frage nach dem verbindenden Element aller Mitarbeitenden. Das Fazit: Ganz gleich, in welchem Unternehmensbereich jemand bei blau direkt arbeitet, allen gemeinsam ist, dass sie mit ihren jeweiligen Kompetenzen sowie sehr viel persönlichem Engagement immer so agieren, dass das Unternehmen vorankommt.

Eine echte Start-Up-Kultur mit niedrigen Hierarchien und viel Eigenverantwortung von Anfang an. Der Teamspirit ist extrem freundschaftlich geprägt. Und das wohl sichtbarste Element dieses außergewöhnlichen Teams sind die Corporate-Hoodies, die gerne auch in der Freizeit getragen werden. Was wäre entsprechend passender für dieses Unternehmen, als die Mitarbeitenden als „Helden in Hoodies“ zu inszenieren. So wie sie eben sind: lässig statt konventionell. Und dann kann man zu Recht auch sagen: „blau direkt sucht Heldinnen und Helden“. Hoodie statt Umhang eben.

Kunde
blau direkt GmbH
Agentur
supersonic MOTION
Leistungen

Konzeption Kampagne
Umsetzung Kampagne
Verkehrsmittelwerbung
Website
Design
Text
Fotografie
Bewegtbildproduktion
Contenterstellung
Convoy

Jahr
2023
Echte Start-Up-Kultur mit niedrigen Hierarchien und viel Eigenverantwortung von Anfang an. Der Team-Spirit ist extrem freundschaftlich geprägt. Und das wohl sichtbarste Element dieses außergewöhnlichen Teams sind die Firmen-Hoodies, die gerne auch in der Freizeit getragen werden. Was wäre entsprechend wertschätzender und passender für dieses Unternehmen, als die Mitarbeitenden als „Helden in Hoodies“ zu inszenieren. So wie sie eben sind: lässig statt konventionell. Und dann kann man zu Recht auch sagen: „blau direkt sucht Heldinnen und Helden. Hoodie statt Umhang.“

Hamburg kann jeder. Karriere machst du in Lübeck.

Um das vorgegebene Ziel der Steigerung von Bewerbungen zu erreichen, musste blau direkt zunächst einmal regional deutlich sichtbarer werden. Dieses Vorhaben wurde durch den Einsatz klassischer Verkehrsmittelwerbung umgesetzt. Drei Elektro-Stadtbusse wurden entsprechend dem Kampagnen-Design beschriftet und sind täglich als auffällige Botschafter in der Region sichtbar. Der Kampagnen-Claim „Hamburg kann jeder. Karriere machst du in Lübeck“ provoziert bewusst und zielt auf das Bekenntnis zur Hansestadt an der Trave, dass allen Lübecker:innen eigen ist.

Von der Verkehrsmittelwerbung über Out of Home bis hin zur Social-Media-Begleitung zielt jede Maßnahme darauf ab, Interessierte letztlich auf die Kampagnen-Website zu lotsen, die blau direkt mit viel Bewegtbild-Content als Arbeitgebermarke der Region inszeniert. Von dort ist nur noch der letzte Schritt nötig: das Ansteuern der „Quick-Bewerbung“ als unkomplizierten Funnel für Bewerber:innen, der auf eine schnelle  Interaktion ausgelegt ist. Nix „klassische Bewerbung“ mit Anschreiben, Lebenslauf oder sonstigen Unterlagen, sondern volle Konzentration auf die Gewohnheiten der Zielgruppen.

Der Plan geht auf!
Die Recruiting -Kampagne, die in weniger als acht Wochen umgesetzt worden und auf drei Jahre angelegt ist, konnte bereits nach kurzer Zeit die gewünschten Ergebnisse erzielen und mehr qualifizierte Bewerber:innen generieren. Besonders stolz sind wir, dass die kreative Ausführung der Kampagne „Helden in Hoodies“ vom Marketing Club Lübeck für den Marketingpreis »Platzhirsch« 2023 in der Kategorie „Employer Branding“ nominiert wurde.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Emotionale und authentische Inszenierung der Arbeitgeber-Marke.
Auf der Website „Helden in Hoodies“ wurden ganz bewusst Video-Formate eingesetzt, die wichtige Bestandteile der Kampagne sind. Das Key-Video mit Fokus auf die „Quick-Bewerbung“, welches insbesondere über soziale Netzwerke verbreitet wird, sorgt für die nötige Aufmerksamkeit und erzeugt Neugierde durch offene Fragen. Zusätzlich wurden – nach den definierten Zielgruppen „Auszubildende“, „Quereinsteiger:innen“ und „Berufsaufsteiger:innen“ – authentische Mitarbeiter:innen-Storys erstellt. In diesen geben die nach Zielgruppe ausgewählten Marken-Botschafter:innen einige Einblicke, was sie bei blau direkt machen, wie blau direkt tickt und welche Beweggründe sie hatten, blau direkt als Arbeitgeber für sich auszuwählen. Denn Hamburg kann jeder. Karriere machst du in Lübeck.